Schwarz-Weisse Winterlandschaft

IMG_4772IMG_4787 IMG_4779

IMG_4774 IMG_4738

Der Schnee, die tausenden, millionen weisse Flöckchen, die wie aus dem Nichts vom Himmel gefallen sind, haben alles verändert.

Der Winter hat den ganzen Campus über Nacht eingehüllt. Plötzlich fühlt es sich so viel mehr nach zu Hause an. Die kalte wohltuende Stille, die glasklare Luft, in der man den Schnee riechen kann, ein einsamer Vogelruf und das vertraute Knirschen. Eine schwarz-weisse Welt.

Die ganze Stimmung hat sich verändert. Statt sich am Morgen nach dem Aufstehen direkt an den Schreibtisch zu setzen und für Exams zu lernen, strömten sie in Scharen nach draussen. Das Lachen war über den ganzen Campus zu hören. Für einige war es der erste Schnee im Leben. Ungläubig starrten sie auf ihre Füsse: „Bei jedem Schritt den ich mache, sinke ich da ein!“

Mit dem Schnee hat mich auch die Adventsstimmung endlich erreicht. Aber der Duft von Weihnachtsgutzli, der Schnee, die Weihnachtssterne am Fenster und Orangen lassen mich mein zu Hause und meine Familie mehr vermissen denn je.

Es ist ein unglaubliches Privileg, das ich über Weihnachten zwei Wochen nach Hause kann. Für einige ist die Reise zu lang und zu teuer.

 

 

Ein Gedanke zu “Schwarz-Weisse Winterlandschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s